Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT unterstützt Bayernpartei im EU-Wahlkampf

Allgemein, Archiv

Zur Unterstützung der Bayernpartei im EU-Wahlkampf war die Meraner Gemeinderätin der SÜD-TIROLER FREIHEIT in diesen Tagen im Ost-Allgäu unterwegs. Auf Einladung des Bezirkstagsabgeordneten Dr. Hermann Siederer hielt Reinhild Campidell bei einer Wahl-Veranstaltung in Marktoberdorf eine Rede. Dabei betonte sie die guten Verbindungen zwischen Bayern und Süd-Tirol.

Nachdem in Deutschland keine Wahlhürde mehr für ein Mandat im EU-Parlament im Wege steht, besteht erstmals die reelle Chance, dass der Spitzenkandidat der Bayernpartei, Florian Weber, den Sprung nach Brüssel schafft. Die Bayernpartei, ebenso wie die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT Mitglied der Europapartei EFA (Europäische Freie Allianz), setzt sich für die Unabhängigkeit Bayerns ein. Sie kandidiert bundesweit bei der EU-Wahl am 25. Mai 2014.

In ihrer Rede ging Reinhild Campidell auf die Veränderungen ein, die das heurige Jahr für Europa bringen wird, denn nicht nur die EU-Wahlen stehen an, sondern auch die Unabhängigkeits-Abstimmungen in Schottland und Katalonien. Diese zwei Abstimmungen können auch für kleinere Völker vieles bewirken. Nicht nur Bayern und Süd-Tirol blicken deshalb mit großer Spannung nach Barcelona und Edinburgh.

Die Bayernpartei steht wie die SÜD-TIROLER FREIHEIT für ein Europa der Völker und will sich im EU-Parlament auch aktiv dafür einsetzen. Mit Florian Weber hätte auch Süd-Tirol einen starken Partner und Freund im EU-Parlament.

Reinhild Campidell
Gemeinderätin der SÜD-TIROLER FREIHEIT

,
Video zum Gesamt-Tiroler Mehrparteienantrag – Direkte Zugverbindung Innsbruck-Lienz
Neues Bewegungs-Büro unter den Bozner Lauben eröffnet – Video

Das könnte dich auch interessieren