Archiv

Schottland nicht Südtirol, weil Führungsspitze Los von Rom nicht will!

Allgemein, Archiv

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, präzisiert die Aussage von LH Kompatscher, Schottland, das in einer Woche über seine Unabhängigkeit abstimmt, sei nicht Südtirol, dahingehend, dass die politische Führungsspitze in Schottland für die Zukunft des eigenen Landes kämpft, während jene Südtirols für die Einheit des Staates Italien arbeitet.

LH Kompatscher und die SVP-Spitze könnten sich an Schottland ein Beispiel nehmen. Aber entweder fehlen ihnen dazu Kraft und Mut, oder sie sind schon so assimiliert, dass sie sich eine Zukunft ohne Italien nicht mehr wünschen und vorstellen können!

Sie haben sich nie ernsthaft mit dem Selbstbestimmungsrecht auseinandergesetzt, begnügen sich mit Tagesgeschäft und lenken vom Hauptproblem, der Zugehörigkeit Südtirols zu Italien, bewusst ab!

Wir werden nie alle Probleme lösen können, aber ohne Italien lösen wir sie alle leichter!

Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz
SÜD-TIROLER FREIHEIT

,
Schottische Unabhängigkeit: YES!
Pallaver & Co: Lehrmeister der altoatesinischen Prawda

Das könnte dich auch interessieren