Archiv

Aktuelle Fragestunde September 2014: Internationales Chorfestival „Alta Pusteria“

Allgemein, Anfragen, Archiv, Bezirke, Landtag, Pustertal

Vom 24. bis zum 28. Juni 2015 findet im Pustertal von Kiens bis Sillian und in den Seitentälern das internationale Chorfestival „Alta Pusteria“ statt. Laut Angaben der Veranstalter sei das Festival „[…] das größte Chorfestival in Italien und einer der größten in Europa; […] das Festival wurde von mehr als 1.000 Chöre (sic!) und etwa 45.000 Sängern aus 41 verschiedenen Ländern besucht“.

Durch die hohe Reichweite des Chorfestivals und die Verwendung der Dachmarken „Südtirol“ und „Dolomiten“ hat die Veranstaltung auch eine Botschafterfunktion für unser Land. Aus diesem Grund ist es umso unverständlicher, dass das Festival die einsprachige Bezeichnung „Alta Pusteria“ trägt, und auch Chöre aus Deutschland, Schweiz und Österreich nur ins „Alta Pusteria“ eingeladen werden. Auch die Internetdomain (www.festivalpusteria.org) und Kontaktadresse (info@festivalpusteria.org) sind nur in italienischer Sprache verfügbar (siehe Anlage).

Deshalb stellt die SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen:

1. Wurden für die Veranstaltung öffentliche Beiträge gewährt?

2. Falls ja, gedenkt die Landesregierung die Veranstalter dahingehend zu bewegen, das Festival mindestens auch mit der deutschen Bezeichnung „Hochpustertal“ zu benennen?

L.-Abg. Dr. Eva Klotz

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

L.-Abg. Sven Knoll

17. Juli 2014

Untenstehend die Anfrage als pdf-Datei:

Antwort im Plenum:

Zur Pressemitteilung 1.
Zur Pressemitteilung 2.
Zur Pressemitteilung 3.
Zur Pressemitteilung 4.

, , , , ,
Süd-Tirol ist Schottland
SÜD-TIROLER FREIHEIT vor Ort in Schottland

Das könnte dich auch interessieren

Menü