Archiv

Heute um 14.30 Uhr letzte Landtagssitzung von Dr. Eva Klotz!

Allgemein, Archiv

Dr. Eva Klotz wird heute ihre 1366. Sitzung im Süd-Tiroler Landtag bestreiten. Es wird die Letzte für sie im Hohen Haus sein. Bereits vor zwei Wochen kündigte Eva Klotz aus persönlichen Gründen und für viele überraschend ihren Rücktritt aus dem Landtag an. 31 Jahre lang prägte Eva Klotz die politische Bühne Süd-Tirols und machte sich europaweit als Kämpferin für die Selbstbestimmung einen Namen. Ihre menschliche und geradlinige Art brachte ihr dabei auch den Respekt ihrer politischen Gegner ein.

Den Süd-Tiroler Landtag und die Spielregeln der Demokratie hat Eva Klotz dabei stets hochgehalten. Eine einzige Sitzung verpasste sie in drei Jahrzehnten unentschuldigt; insgesamt kann sie eine Anwesenheitsquote von fast 98 Prozent aufweisen. Auf nahezu jede Landtagssitzung hat sich Eva Klotz akribisch vorbereitet und so häufig wie wenig andere zu Wort gemeldet.

Heute um 14.30 Uhr wird sie zum letzten Mal das Wort im Landtag ergreifen (hier auf www.suedtiroler-freiheit.com wird ein Live-Stream eingerichtet). Der Rücktritt von Eva Klotz ist der erste Tagesordnungspunkt der Dezember-Session des Landtages. Nach ihrer Erklärung stehen jedem Abgeordneten fünf Minuten Redezeit zur Verfügung. Danach muss der Landtag aus formellen Gründen noch über ihr Rücktrittsgesuch abstimmen, ehe die Vereidigung ihrer Nachfolgerin Myriam Atz Tammerle folgen kann.

Dr. Eva Klotz wird auch weiterhin aktiv in der SÜD-TIROLER FREIHEIT mitarbeiten und dem Kampf für die Ausübung des Selbstbestimmungsrechtes erhalten bleiben. Auf der gestrigen Hauptausschusssitzung der Bewegung in Terlan wurde sie einstimmig in die Landesleitung und den Hauptausschuss kooptiert.

Stefan Zelger,
Sekretär der Landtagsfraktion SÜD-TIROLER FREIHEIT

Einige Statistiken zu Eva Klotz Landtagstätigkeit:

, , ,
SÜD-TIROLER FREIHEIT in den Bezirken unterwegs: Kamingespräch auf der Töll
Sportler brauchen Mut zu Süd-Tirol

Das könnte dich auch interessieren