Archiv

Katastrophe Post: Mittelfristig eigenen Dienst aufbauen!

Allgemein, Archiv

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT wiederholt ihre Forderung, eine eigene Landespost aufzubauen. Die Bewegung zeigt sich erfreut darüber, dass auch Landeshauptmann Kompatscher diesem Vorschlag nicht von vornherein ablehnend gegenübersteht. Eine funktionierende Post ist ein wichtiger Grunddienst, welchen die „Poste Italiane“ längst nicht mehr garantieren kann. Briefe kommen häufig zu spät oder gar nicht an, Zweisprachigkeitsbestimmungen werden oftmals ignoriert und in vielen Filialen sind keine Briefmarken erhältlich, auch wenn die Post das Gegenteil behauptet!

Schon jetzt kann die Post, und das gab sie letzthin sogar selbst in den Medien zu, den täglichen Botendienst nicht mehr garantieren. „Durch Stellenstreichungen und Filialschließungen wird die Situation noch prekärer. In vielen Postämtern, wie am Hauptpostamt von Bozen, aber auch in Dörfern wie Tramin, wird es zudem immer schwieriger, überhaupt Briefmarken zu erwerben“, gibt Stefan Zelger, Landesleitungsmitglied und Fraktionssekretär der SÜD-TIROLER FREIHEIT zu bedenken. „Der postalische Grunddienst kann nicht mehr garantiert werden, was nicht nur ein Ärgernis für die Bevölkerung, sondern auch einen Wettbewerbsnachteil für unsere Betriebe darstellt“, ergänzt Landtagsabgeordneter Bernhard Zimmerhofer.

Landeshauptmann Kompatscher hat wiederholt betont, dass er sich vorstellen könne, die Postdienste zu übernehmen: „Wir haben das Recht und die Möglichkeit, man muss nur schauen, was sinnvoller ist – es so zu übernehmen und entsprechend dafür zu bezahlen oder vielleicht einen besseren Dienst auf eine andere Weise herzustellen“ (Quelle: salto.bz).

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT hat diesbezüglich bereits im Februar einen Beschlussantrag im Landtag eingereicht.

Das Ziel, so die SÜD-TIROLER FREIHEIT, sollte eine eigene Süd-Tiroler Post sein, welche imstande ist einen hochwertigen Grunddienst zu gewährleisten und bei der man nicht um die Einhaltung der Zweisprachigkeitspflicht und des Proporzes betteln muss!



Stefan Zelger, Fraktionssekretär der SÜD-TIROLER FREIHEIT
Bernhard Zimmerhofer, Landtagsabgeordneter der SÜD-TIROLER FREIHEIT

, ,
Gemeinderat: SÜD-TIROLER FREIHEIT stellt sich in Lana zur Wahl!
Schule: Verbesserung des Italienisch – Unterrichts ja, Verzicht auf Fächer in deutscher Sprache nein!

Das könnte dich auch interessieren