Interview mit Jordi Solé

„18 Monate nach Parlamentswahlen werden wir eigenen Staat haben“

Allgemein, Archiv, Freiheit TV

Auf der Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA), die im vergangenen April in Bautzen in der Lausitz stattfand, führte Cristian Kollmann ein Interview mit einem Exponenten der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung: Herrn Jordi Solé. Jordi Solé, Jahrgang 1976, ist Politikwissenschaftler und hat mehrere politische Funktionen inne.

Er ist Mitglied der „Esquerra Republicana de Catalunya“ (Republikanische Linke Kataloniens), Bürgermeister der katalanischen Gemeinde Caldes de Montbui, Abgeordneter zum katalanischen Parlament, stellvertretender Generalsekretär seiner Partei sowie Generalsekretär der Europäischen Freien Allianz. Im Interview berichtet Jordi Solé über die aktuelle Situation in Katalonien und über die nächsten Pläne seines Landes für die Unabhängigkeit. Hier können Sie das fünfminütige Video exklusiv und in HD ansehen:

, , , , , ,
Heimatbund: Wahl-Ampel für Bozen
Ja zu einem Europa der selbstbestimmten Völker!

Das könnte dich auch interessieren

Menü