Archiv

Anfrage: Stadtmuseum von Meran

Allgemein, Archiv

Seit langen wurde ein neues Gebäude für das Stadtmuseum Meran gefordert. Seit längerer Zeit wurde deshalb das Palais Mamming für das Stadtmuseum aufwendig renoviert. Doch wie viel die Renovierung gekostet hat und wie viel Zeit dafür benötigt wurde ist noch nicht ganz geklärt. Deshalb stellte der Gemeinderat, Christoph Mitterhofer, eine Anfrage um Auskunft über die aufwendige Renovierung zu erhalten.

Das Stadtmuseum Meran bzw. das Palais Mamming ist ein wunderschön renoviertes Gebäude. Mittlerweile schaffte das Stadtmuseum endlich den Einzug. Doch stellen sich noch einige Fragen bezüglich der Renovierung, dem Museum selbst und dem zuständigen Personal.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

1. Welche Summe wurde für den Bau des Stadtmuseums ursprünglich eingeplant? Und wie viel kostete das Stadtmuseum die Gemeindeverwaltung bis zur Fertigstellung?

2. Wieso explodierten die Kosten für den Umbau? Wie lange dauerte der gesamte Bau? Wieso dauerte er so lange? Wer waren die zuständigen Referenten bzw. die Verantwortlichen? Wird das Museum in Zukunft von der Gemeinde Meran finanziert?

3. Besitzt das Stadtmuseum einen Verwaltungsrat bzw. ein Gremium welche die Koordination des Museums übernimmt? Wie wird dieser bestimmt und wer ist Teil davon? Wer ist der Direktor des Museums? Wer der Kurator?

4. Sind Sonderausstellungen geplant? Wo kann man diese Planung finden?

5. Wie viele Mitarbeiter beschäftigt das Museum? Was kosten diese jährlich? Wie viele Besucher verbuchte das Stadtmuseum seit Eröffnung?

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit

Antwort der Stadtgemeinde Meran:

,
Gesamt-Tiroler Fußballmeisterschaft der Amateure
Nach Kritik der Süd-Tiroler Freiheit: Rechnungshof nimmt Geldverschwendung für Kulturhauptstadt-Bewerbung unter die Lupe!

Das könnte dich auch interessieren

Menü