Archiv

Leserbrief: Kerschbaumerfeier – Dank für die Teilnahme

Allgemein, Archiv

Als Ehrenobmann des SHB und Freiheitskämpfer der 60er Jahre ist es mir ein Anliegen den außerordentlich vielen Teilnehmern bei der Gedenkfeier von Sepp Kerschbaumer und seine Mitkämpfer in St. Pauls am 8. Dezember ein aufrichtiges Vergelts Gott zu sagen! Besonders die Schützen waren heuer sehr stark vertreten. Wenn man bedenkt, dass Schützen von Bayern bis Welschtirol angereist sind um dieser toten Helden zu gedenken, dann sieht man wie weit ihr guter Ruf und die Wertschätzung über die Landesgrenzen hinaus geht. In ihrer tiefen Heimatliebe haben sie ihr höchstes Gut, ihr Leben für die Heimat geopfert!


Wie armselig und kleinmütig müssen sich doch unsere Politiker an diesem Tag gefühlt haben, nur weil sie aus Engstirnigkeit und Arroganz nicht zur Gedenkfeier hingegangen sind, obwohl sie am meisten von den Anschlägen profitiert haben! Da muss ich der Dolomiten ein Lob aussprechen, ihr Bericht war sehr gut. Der Messner von St. Pauls hat vor Jahren einmal erklärt, wenn die Kirche auch mit Stehplätzen voll besetzt ist, dann finden ca. 2.000 Menschen darin Platz und die Kirche war heuer überfüllt. Abschließend noch einmal allen Teilnehmern, auch den Heimatbündlern ein aufrichtiges Vergelts Gott!

Sepp Mitterhofer
Ehrenobmann des SHB
Meran-Obermais

Meran, 12.12.2015

Faschismus in Meran: Süd-Tiroler Freiheit besucht Architektur-Ausstellung
Bezirksgruppe Unterland/Überetsch fordert Maßnahmen gegen radioaktives Radongas

Das könnte dich auch interessieren