Archiv

SVP will sich mit Allen anbiedern!

Allgemein, Archiv

Der Bozner Bürgermeistermeisterkandidat der Süd-Tiroler Freiheit, Cristian Kollmann, wirft der Südtiroler Volkspartei vor, sich im Wahlkampf mit Allen anbiedern zu wollen.

Er teilt mit: „Mit Christoph Baur hat die SVP ihren ursprünglichen Auftrag, die deutsche und ladinische Bevölkerung Bozens zu vertreten, endgültig aufgegeben. Mehr denn je will sie auf italienische Wählerstimmen setzen. Gleichzeitig fällt ihr ein, sich für den deutschen Kindergarten einsetzen zu wollen, weil sie dieses in Bozen sehr stark gefühltes Thema nicht der Süd-Tiroler Freiheit überlassen möchte! Warum hat sich die SVP nicht früher dieses Problems angenommen? Die Anbiederung der SVP an alle Seiten, ihre Heuchelei und Unglaubwürdigkeit ist bald durch nichts mehr zu überbieten! Immer mehr mündige, besonders patriotische Wähler sind dabei, die unredliche politische Strategie der SVP zu durchschauen und werden sie sicher nicht honorieren!“

Cristian Kollmann
Süd-Tiroler Freiheit Bozen

,
Naturnser Gemeindereferenten wollen sich Amtsentschädigung um 30.000 Euro im Jahr erhöhen
Equal Pay Day: Lohn- und Rentenbenachteiligung von Frauen und Müttern aufheben!

Das könnte dich auch interessieren

Menü