Archiv

Einzug des angesammelten Vermögens zur BBT-Querfinanzierung durch den Staat

Allgemein, Archiv

Wie die Tageszeitung „Dolomiten“ am 18. Juni 2014 berichtete, plane die Regierung Renzi mit ihrem Gesetzesdekret zur öffentlichen Verwaltung die 550 Millionen Euro, welche durch die Brennerautobahn AG zur Querfinanzierung des Brennerbasistunnels in den letzten Jahren einbehalten wurden, innerhalb 30 Tage nach Veröffentlichung des Dekretes nach Rom zu transferieren. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, wäre dies ein nicht hinnehmbarer Eingriff, dem sich die Aktionäre, darunter das Land Süd-Tirol, entschieden entgegenstellen müssen.

Nachstehend die Anfrage als pdf-Dokument:

Das Dokument ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird das Dokument wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Antwort:

Das Dokument ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird das Dokument wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Kommentar Stefan Zelger >>>

,
Schließung der Geburtenstation in Sterzing: SVP hinterlässt verbrannte Erde!
Schriftliche Anfrage: Namen aller Verwaltungs-Aufsichtsräte aller Landesgesellschaften

Das könnte dich auch interessieren