Archiv

Gefahr können wir nur durch ein Nein abwenden!

Allgemein, Archiv

Die Regionen mit Sonderstatut, aber vor allem wir Südtiroler wären die größten Leidtragenden, wenn sich am 4. Dezember die Mehrheit der Wähler für die zentralistische Verfassungsreform ausspricht.

Wenn das Ja gewinnt, wird es zukünftig kaum noch möglich sein, sich gegen den italienischen Staat zu behaupten. Der Verfassungsgerichtshof wird – auf der Basis einer zentralistischen Staatsordnung – keine Rücksicht mehr auf die Minderheitenrechte nehmen, sondern noch deutlicher als bisher die Einheit des Staates in den Vordergrund rücken.

Diese Gefahr für Südtirol können wir nur abwenden, wenn wir geschlossen mit Nein stimmen.

Stefan Lunger,
Süd-Tiroler Freiheit, Ortssprecher von Steinegg.

,
Rom will mehr Macht. Nicht mit uns!
Südtiroler Heimatbund zum 100. Todestag von Kaiser Franz Joseph

Das könnte dich auch interessieren