Der „runde Tisch“ mit Cristian Kollmann

„Toponomastik – Problem gelöst?“

Allgemein, Freiheit TV

In der Diskussionssendung „Am runden Tisch“ von Rai Südtirol diskutierte der Toponomastikexperte der Süd-Tiroler Freiheit, Cristian Kollmann, zum Thema „Toponomastik – Problem gelöst?“. Mit dabei waren SVP-Senator Karl Zeller, SVPD-Senator Francesco Palermo und Alessandro Urzì, Landtagsabgeordneter von L’Alto Adige nel cuore.

Geht es nach der Sechserkommission, soll künftig vor allem der Gebrauch über die Amtlichkeit eines Orts- oder Flurnamens entscheiden. Für manche ein guter Kompromiss, für andere eine Fortsetzung der Kulturverbrechen von Ettore Tolomei oder eine Missachtung der italienischen Volksgruppe.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreiben Sie uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , ,
Gesamt-Tiroler Landtagssitzung: Zusammenarbeit wird verstärkt.
28. März 2017: Jetzt anmelden zum Fußball-Freundschaftsspiel Österreich – Finnland in Innsbruck

Das könnte dich auch interessieren