Archiv

Neue Mitglieder-Aktion "eins plus eins" mit Gewinnspiel: Ballonfahrt oder Einkauftsgutschein gewinnen

Allgemein, Archiv

In Hinblick auf die 10-Jahres-Feier startet die Süd-Tiroler Freiheit eine groß angelegte Mitglieder-Aktion. Sie steht unter dem Motto „eins plus eins“. In erster Linie will man vor allem die bestehenden Mitglieder in die neue Kampagne einbinden.

Jedes Mitglied ist dazu aufgerufen in seinem Bekannten- und Freundeskreis um ein weiters Mitglied zu werben bzw. eines vorzuschlagen. Das Werben um neue Mitglieder lohnt sich. Unter allen Mitglieder, die ein neues Mitglied werben, bzw. unter allen Neumitgliedern wird eine Ballonfahrt über die Tiroler Alpen oder einen Einkaufgutschein im Wert von 200 Euro verlost.

Die Mitgliedschaft bei der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit bleibt weiterhin kostenlos, da die Bewegung weiterhin auf freiwillige Zuwendungen der Mitglieder setzt. Im abgelaufenen Jahr hat jedes Mitglied im Durchschnitt 13 Euro gespendet. Dies entspricht in etwa einer Summe eines Mitgliedsbeitrages bei Parteien. Die Arbeit der Bewegung wird zu 40 Prozent durch die Mitglieder finanziert, die restlichen 60 Prozent durch die Spenden der Abgeordneten.

Gerade weil die Süd-Tiroler Freiheit in den sozialen Medien so stark präsent ist, will man die aktuelle Mitgliederkampagne auch über Facebook durchführen.

Vor allem auch Frauen als Mitglieder gewinnen

Die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle hat sich als Frauensprecherin der Süd-Tiroler Freiheit zum Ziel gesetzt, auch verstärkt Frauen als neue Mitglieder zu gewinnen. Diese sind, wie in allen Parteien, in der Politik anteilsmäßig noch unterrepräsentiert.

,
Mitglieder-Statistik 2016/2017: 4.073 Mitglieder, ein Plus von 143
Die Pressekonferenz „10 Jahre Süd-Tiroler Freiheit“ im Video

Das könnte dich auch interessieren