Archiv

Tag der Familie – Wert einer Familie anerkennen!

Allgemein, Archiv, Jugend

Anlässlich des Internationalen Tag der Familie am 15. Mai weist die Süd-Tiroler Freiheit auf den seelischen und geistigen Wert sowie die Rechte einer Familie hin.

Im Idealfall bedeutet Familie, von Geburt an mit bestimmten Menschen in Liebe, Geborgenheit und Vertrauen aufzuwachsen. Menschen um sich zu haben, die einem den Rücken stärken. Dadurch vermittelt man jungen Menschen Zusammenhalt und gibt ihnen Halt. Bis diese jungen Menschen irgendwann stark genug sind, um vielleicht selbst eine Familie zu gründen.

Bis heute werden in Süd-Tirol die Erziehungsjahre nicht für die Rente anerkannt. Das derzeitige System zwingt einen schnellstmöglich in den Beruf zurückzukehren, um keine Jahre für die Rente zu verlieren. „Um den Familien endlich das Recht auf die freie Erziehungswahl zu ermöglichen, ist es von größter Wichtigkeit, endlich die gesetzlichen Vorrausetzungen zu schaffen, dass die Erziehungsjahre für die Rente anerkannt werden!“, fordert die Süd-Tiroler Freiheit.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle
Süd-Tiroler Freiheit

,
Sanierung der Mittelschule bleibt Streitthema im Gemeinderat
Der Auftritt des „Ettore Tolomei“ auf der Jubiläumsfeier im Video

Das könnte dich auch interessieren

Menü