Archiv

Aufruf zur ÖH-Wahl

Allgemein, Archiv, Jugend

Die junge Süd-Tiroler Freiheit ruft alle berechtigten Süd-Tiroler Studenten zur Teilnahme an der ÖH-Wahl auf.


Vom 16. bis zum 18. Mai werden die Studentenvertreter der österreichischen Hochschulen gewählt. Viele Süd-Tiroler sind auch wahlberechtigt und können ihre Stimme abgeben. Die Süd-Tiroler Studenten sollten sich die Zeit nehmen zur Wahl zu gehen, um die Interessen der Studenten in Österreich zu stärken. Auch die Süd-Tiroler haben die Pflicht als Nutznießer der österreichischen Universitäten an der Wahl teilzunehmen.

„Die ÖH ist zurzeit geprägt von Misswirtschaft. Studentengelder werden für die Unterstützung linksextremer Gruppierungen ausgegeben und an den allgemeinen Studienbedingungen hat sich in den letzten Jahren nichts verbessert. Es wird zeit für eine neue ÖH!“ fordert Peter Gruber, Landesjugendleitung der Jungen STF.

„In einer Demokratie entscheiden die, die zur Wahl gehen. Wer nicht hin geht, verliert automatisch sein Recht zu kritisieren“, so Christoph Mitterhofer Landesjugendleitung der Jungen Süd-Tiroler Freiheit. „Wer glaubt nur rumsitzen und maulen würde die jetzige Situation verbessern der irrt gewaltig! Wenn man etwas erreichen will oder verändern will muss man auch etwas dafür tun“ gibt sich Christoph Mitterhofer kämpferisch.

„Ich habe meine Stimme bereits am Freitag abgegeben. Mache auch du von deinem Recht gebrauch und entscheide mit!“ schreibt Gruber abschließend.

, ,
„Es läuft“ im Land Süd-Tirol!
Die Rede von Sven Knoll auf der Jubiläumsfeier im Video

Das könnte dich auch interessieren