Archiv

Süd-Tiroler Freiheit zufrieden mit der Basiswahl des Bauernbundes

Allgemein, Archiv

Zufrieden mit dem Ergebnis der Bauernbund-Basiswahl zeigt sich Christoph Mitterhofer von der Süd-Tiroler Freiheit. Als jüngster Kandidat bei der Basiswahl habe man ein solides Ergebnis erzielt auf das sich aufbauen lässt, resümiert Mitterhofer.

„Ich verstehe das Resultat als klaren Auftrag, weiter für die Landwirtschaft zu arbeiten und freue mich über die zahlreiche Unterstützung! Jetzt gilt es einen guten Wahlkampf hinzulegen um die Stimmen auszubauen“, gibt sich der Bauernvertreter und Gemeinderat in Meran kämpferisch.

„Ein großer Dank gilt allen Unterstützern und Helfern, die die Kandidatur erst ermöglichten“, betont Mitterhofer. Er möchte auch weiterhin die Zusammenarbeit mit dem Bauernbund suchen und zeigt sich überzeugt, dass die Basiswahl ein guter Weg gewesen sei, die bäuerlichen Kandidaten zu ermitteln.

Im Vorfeld der Basiswahl musste der Junglandwirt 500 Unterschriften sammeln um teilzunehmen zu können. Als gute Erfahrung bezeichnet Mitterhofer das Sammeln der Unterschriften. „Es konnten Kontakte geknüpft werden und im Laufe der Gespräche wurde klar, wo der Süd-Tiroler Landwirtschaft der Schuh drückt“, unterstreicht Mitterhofer abschließend.

Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran.

,
Boschi und ihre Glaubwürdigkeit
Personal: Rom greift wieder Autonomie an.

Das könnte dich auch interessieren

Menü