Nightliner-Bus

SVP unterstützt Vorschlag der Süd-Tiroler Freiheit

Allgemein, Archiv, Eisacktal, Jugend, Wipptal

Vor einigen Wochen überreichten Stefan Unterberger von der Jungen Süd-Tiroler Freiheit und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Verkehrslandesrat Mussner zahlreiche Vorschläge für bessere Busverbindungen im Eisacktal. Unter anderem wurde auch die Einsetzung eines Nightliner-Busses im Wipptal gefordert, welche jedoch noch nicht umgesetzt wurde.

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich erfreut darüber, dass auch die Junge Generation der SVP diesen Vorschlag unterstützt.

Die Forderungen der Süd-Tiroler Freiheit, einen Nightliner-Bus für die Strecken Bozen-Brixen sowie Brixen-Sterzing einzusetzen, wurden bereits übernommen.
Jedoch betont Unterbeger, der sich schon länger mit dieser Problematik auseinandersetzt: „Es ist wichtig, dass auch für die Jugendlichen im Wipptal ein Nightliner-Bus eingesetzt wird.“

Ob und wann diese Forderung umgesetzt wird, bleibt noch offen.

„Es ist erfreulich, dass sich die Jugend der SVP nicht scheut, Vorschläge anderer Parteien zu unterstützen. Je mehr Jugendliche aus verschiedenen Parteien oder anderen Organisationen gemeinsam hinter einem Ziel stehen, desto realistischer ist es, dass es auch umgesetzt wird!“, freut sich die Landtagsabgeordnete.

Stefan Unterberger, Junge Süd-Tiroler Freiheit
Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

, , ,
Anfrage: Strafen durch Speed-Check-Boxen (Beantwortet)
Zimmerhofer fordert EU-weite einheitliche Straßenverkehrsordnung!

Das könnte dich auch interessieren

Menü