Archiv

Freunderlwirtschaft: Landesregierung ernennt Lebensgefährtin von PD-Kumpanen zur „Süd-Tirol-Image-Beauftragten“.

Allgemein, Archiv

Die Süd-Tiroler Amigo-Gesellschaft läßt grüßen. Die Landesregierung hat Frau Francesca Puglisi zur neunen „Süd-Tirol-Image-Beauftragten“ ernannt. Frau Puglisi stammt nicht aus Süd-Tirol, sondern aus der Emilia Romagna, sie spricht kein Deutsch und hat auch sonst keinerlei Qualifikationen um Süd-Tirol zu vertreten. Warum wurde sie dann aber ernannt? Ach ja, sie ist die Lebensgefährtin des PD-Kumpanen Gianclaudio Bressa… Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich ob dieser Freunderlwirtschaft empört und fordert eine sofortige Rücknahme des Beschlusses von Landeshauptmann Kompatscher.

Das skandalöse Verhalten von Landeshauptmann Kompatscher und der SVP, die eine so wichtige Stelle der Lebensgefährtin eines Koalitionsverbündeten zuschieben, ist an Abgeschmacktheit nicht mehr zu überbieten.

Abgesehen davon, dass eine derartige Freunderlwirtschaft nicht toleriert werden darf, ist es auch unverantwortlich, das Image Süd-Tirols ausgerechnet von einer Italienerin vertreten zu lassen, die nicht einmal Deutschkenntnisse vorzuweisen hat.

So nicht, Herr Kompatscher!!!

L.-Abg. Sven Knoll,
Süd-Tiroler Freiheit.

,
„Wohnort statt Tatort“: Wirklichkeit bestätigt Süd-Tiroler Freiheit!
Stau, Stau, Stau: Brennerautobahn schadet Tourismus und gefährdet Gesundheit der Bürger.

Das könnte dich auch interessieren

Menü