Archiv

9. Juni 2018: Einladung zur Kandidatenvorstellung der Süd-Tiroler Freiheit Pustertal

Allgemein, Archiv, Bezirke, Pustertal

Die Süd-Tiroler Freiheit, Bezirk Pustertal, kündigt ein Mammut-Wahlprogramm für die kommenden Monate bis zur Landtagswahl am 21. Oktober an. Die thematischen Schwerpunkte und die Kandidatenliste der Süd-Tiroler Freiheit – Bezirk Pustertal wurden bereits im Mai vervollständigt. Diese werden am Samstag, den 9. Juni um 11 Uhr am Graben in der Bezirkshauptstadt Bruneck den Bürgern vorgestellt.

Landtagskandidaten und Sympathisanten der Süd-Tiroler Freiheit Pustertal werden ab Mitte Juni wöchentlich jeden Samstag in allen Gemeinden des Pustertales mit einem Info-Stand präsent sein um mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu treten und aktuelle Probleme zu besprechen. Außerdem werden größere und kleinere Veranstaltungen in den verschiedenen Dörfern besucht.

Die Bezirksleitung zeigt sich überzeugt davon, dass die Landtagswahl im Oktober für Süd-Tirol zur Schicksalswahl wird und will deshalb alles daran setzen, um einen politischen Neubeginn herbeizuführen. Der Neubeginn ab dem Herbst 2018 bietet, sofern die Wähler dies wollen, die Chance, die Machtverteilung im Lande auf eine breitere Basis zu stellen und zu demokratischeren Verhältnissen zu führen. Die Süd-Tiroler Freiheit bietet sich dabei als eine bewährte politische Kraft an, die in den vergangenen Jahren mit sehr viel Verantwortungsbewusstsein und Sachkenntnis zum Wohle des Landes gearbeitet hat.

Bernhard Zimmerhofer
Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

, ,
SASA beschriftet Arabisch
Zwei Jahre Wählerbetrug!

Das könnte dich auch interessieren