Anfrage im Gemeinderat Lana

Öffentlich zugängliche Defibrillatoren bald auch für Lana?

Allgemein, Gemeinden, Lana

LANA – Öffentlich zugängliche Defibrillatoren können im Notfall Leben retten. Aus diesem Grund haben die beiden Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit Lana, Peter Gruber und Philipp Holzner, vor Kurzem eine Anfrage im Gemeinderat eingereicht.

In einigen Gemeinden in Südtirol wurden in den letzten Monaten bereits öffentlich zugängliche Defibrillatoren installiert. Diese können im Notfall von Laien bedient werden und somit Leben retten. Mit der eingereichten Anfrage wollten die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Erfahrung bringen, ob auch in Lana solche Systeme installiert werden. Laut Auskunft der Gemeinde werden demnächst fünf Defibrillatoren errichtet. Die Standorte sind: Rathausplatz, Sportplatz, Tribusplatz, Niederlana und Völlan.

„Wir unterstützen dieses Projekt voll und ganz, weil mit diesen Geräten jeder einzelne Bürger zum Lebensretter werden kann“, freut sich Peter Gruber.

Peter Gruber und Philipp Holzner
Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit Lana

Das Dokument ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird das Dokument wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.


Das Dokument ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird das Dokument wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

, , , ,
132 Speed-Check-Boxen in 42 Gemeinden – über 23.000 Strafen.
Schriftliche Anfrage: Speed-Check-Boxen: Auch Kontrolle braucht Kontrolle!

Das könnte dich auch interessieren