Schriftliche Anfrage

Einsprachige Gebärdendolmetscher

Allgemein, Anfragen, Archiv, Landtag

Ein gehörloser Bürger schilderte der Süd-Tiroler Freiheit, dass es in Süd-Tirol einen großen Mangel an Gebärdendolmetschern gibt, sowohl an deutsch- als auch an italienischsprachigen. Dies führt in allen Bereichen des täglichen Lebens, besonders in der Kommunikation mit Behörden, zu großen Schwierigkeiten. Selbst im Gesundheitswesen steht Patienten kein Gebärdendolmetscher zur Verfügung. Besonders im Notfall wäre die Anwesenheit eines Gebärdendolmetschers beispielsweise in der Notaufnahme von größter Wichtigkeit.

Nachstehend die Anfrage:

Das Dokument ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird das Dokument wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

,
Ärzteschwund in Italien!
Lücken des ethnischen Proporzes

Das könnte dich auch interessieren

Menü