„Image-Beauftragte“

Die PD-Amigos

Allgemein

Landeshauptmann Kompatscher hat vor kurzem Francesca Puglisi zur neuen „Süd-Tirol-Image-Beauftragten“ ernannt. Die ehemalige Senatorin des PD soll Süd-Tirols Ansehen in Italien aufpolieren. Nach heftiger Kritik ruderte Kompatscher zurück und befristete die Anstellung Puglisis bis zum Jahresende. „Doch auch das ist aufgrund neuer Entwicklungen schon zu viel“, kritisiert Stefan Zelger von der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

Denn: Puglisi wurde erst kürzlich zu einer PD-Bereichssprecherin ernannt und ist damit (wieder) aktive PD-Exponentin. „Eine ausgewiesene Parteifunktionärin ist nicht geeignet, um Süd-Tirols Bild in Italien darzustellen. Zudem spricht Puglisi kein Deutsch und hat auch sonst keinerlei Qualifikationen um Süd-Tirol zu vertreten“, kritisiert Zelger.

„Schon bei der Unterstützung der landesfremden Kandidaten Gianclaudio Bressa und Maria Elena Boschi bei der heurigen Parlamentswahl haben Kompatscher und die SVP sich, und damit Süd-Tirol, dem PD um den Hals geworfen“, betont Zelger. Er fordert abschließend die Ernennung Puglisis zurückzunehmen: „Abgesehen davon, dass man in einem halben Jahr kaum Imagebildung betreiben kann, ist diese Freundlerwirtschaft nicht hinzunehmen!“

Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , ,
Auszahlung sofort stoppen!
Priorität Machterhalt, koste es was es wolle!

Das könnte dich auch interessieren

Menü