Doppelte Staatsbürgerschaft

Reinhold Messner redet Blödsinn

Allgemein, Blog

„Doppelpass ist Blödsinn“. Mit dieser Aussage wird auf der Titelseite der „Neuen Südtiroler Tageszeitung“ vom 7. August Reinhold Messner zitiert. Im Innenteil heißt es dann groß von Seiten Messners in Richtung Doppelpassbefürworter: „Keine Ahnung von Historie“.

Also: Reinhold Messner – der Experte für alles – spricht schon wieder von sich selbst, denn: 1. Wenn etwas Blödsinn ist, dann sind es Messners regelmäßige wirre Stellungnahmen zu allen möglichen Themen. 2. Wenn jemand keine Ahnung von Historie hat, dann ist es ebenfalls Messner selbst.

Sich vorher zu informieren, bevor er drauf losredet, scheint noch nie Messners Markenzeichen zu sein. Er, der sich über alle, die nicht in sein altgrünes, antitirolisches und italophiles Weltbild passen, erhaben sieht, darf andersdenkende Wesen, bis hin zu den Politikern, selbstverstständlich beleidigen und in die Bevölkerung Polemiken, Ängste und Neid hineinschüren und sie damit gegeneinander aufhetzen.

Messner möchte sich gerne als ein großer und weitsichtiger Mann von Welt geben; dabei ist er ein Gefangener seiner eigenen provinziellen Kleingeistigkeit.

Cristian Kollmann, Süd-Tiroler Freiheit.

, , ,
Erinnerung an das italienische Konzentrationslager „Campo Isarco“
Als Open-Air-Matratzenlager zweckentfremdet: Untragbare Zustände!

Das könnte dich auch interessieren

Menü