Mit Bildern und Video

Landesjugendtreffen der Jungen Süd-Tiroler Freiheit

Jährlich trifft sich die Jugend der Süd-Tiroler Freiheit zum Landesjugendtreffen, dieses Jahr in Schlanders. Zahlreiche politikinteressierte Jugendliche aus dem ganzen Land folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit um sich auszutauschen. Die Veranstaltung stand dieses Jahr im Rahmen der Landtagswahl. „Die Süd-Tiroler Freiheit konnte einmal mehr aufzeigen, dass ihre Zukunft gesichert ist, denn an jungen Leuten mangelt es bei der Bewegung nicht“, zeigte sich Landesjugendsprecher Benjamin Pixner erfreut.

Pixner bedankte sich bei den vielen Jugendlichen, die nach Schlanders kamen. Es sei heutzutage nicht selbstverständlich, dass junge Leute sich für Politik interessieren und schon gar nicht aktiv dafür einsetzen. „Die neue Erhebung des Landesinstitut für Statistik (ASTAT) zeigt auf, dass bei nur 38,7 Prozent der Jugendlichen die Politik ein Thema ist“, gibt Pixner zu bedenken und fügt hinzu: „Bei der Süd-Tiroler Freiheit hat man dieses Problem nicht, denn 40 Prozent der gesamten Mitglieder sind unter 30 Jahren.“ So stellt die Bewegung auch viele junge Gemeinderäte und auch auf der Kandidatenliste für die Landtagswahl wurden ein Drittel der Plätze der Jugend vorbehalten.

Beim Landesjugendtreffen wurden auch die jungen Landtagskandidaten und das Jugendprogramm vorgestellt. Und auch eine neue Aktion wurde angekündigt: „Wir werden bei einer landesweiten Schwimmbadtour mit den Menschen in Kontakt treten und das Gespräch mit den jungen Leuten suchen. Jedenfalls ist die Jugend der Süd-Tiroler Freiheit für den Wahlkampf bestens gerüstet“, zeigt sich Pixner abschließend überzeugt.

Junge Süd-Tiroler Freiheit.

Unsere Kandidaten für das Burggrafenamt - Die Pressekonferenz
, , , , , , , , ,
Wiedereinführung der Wehrpflicht?
Mutter sein ist schwer, Arbeit finden noch viel mehr!

Das könnte dich auch interessieren

Menü