Diskussion zur Europaregion Tirol im Video

Leere Schachtel oder Zukunftsmodell?

Allgemein, Freiheit TV, Schlagzeilen

Nord-Tirol, Süd-Tirol und nun Welsch-Tirol: Bereits zum dritten Male veranstaltete die Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit einen Informations- und Diskussionsabend über die Zukunft der Europaregion Tirol. Nach Innsbruck und Ehrenburg war als Veranstaltungsort diesmal Trient an der Reihe.

Ziel der Reihe ist es, die Meinung der Bürger über die Europaregion Tirol anzuhören um diese darauf aufbauend mit Leben füllen zu können. So war auch der Titel der Podiumsdiskussion: „Europaregion Tirol – Leere Schachtel oder Zukunftsmodell?“

Die Diskussionsteilnehmer waren der Fraktionssprecher der Süd-Tiroler Freiheit im Regionalrat, Bernhard Zimmerhofer, die Regionalratsabgeordneten Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle sowie die Welsch-Tiroler Abgeordneten Walter Kaswalder von der Gemischten Fraktion und Manuela Bottamedi von Forza Italia. Die Moderation übernahm Manuela Sartori.

Hier kannst du die Podiumsdiskussion (in italienischer Sprache) nachsehen.

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , , ,
Süd-Tirol braucht Zuständigkeit in der Ausländerfrage.
Wie viel soziale Medizin können und sollen wir (uns) leisten?

Das könnte dich auch interessieren

Menü