Beschlussantrag

Boni für Bus und Bahn Touristen in Meran

Gemeinden, Meran

Um den Meraner Verkehrsproblem entgegen zu wirken, muss man auch versuchen die Anzahl an Touristen die mit ihrem PKW nach Meran kommen, zu reduzieren. Ein Anreiz das Auto zu Hause zu lassen, wäre für Touristen sicher wenn sie dafür einen Bonus bekommen würden. Man könnte ihnen die Ortstaxe erlassen, Karten für Museen in Meran schenken oder Freikarten für die öffentlichen Verkehrsmittel geben. Die Möglichkeiten dahin sind vielfältig.

Angesichts der Tatsache,

  • Dass der Meraner Verkehr überlastet ist aufgrund der hohen Anzahl von Pkws
  • Touristen einen erheblichen Anteil der Verkehrsbelastung verursachen
  • Meran eine Vorbildfunktion für den Bezirk hat und andere Gemeinden eventuell nachziehen

Beauftragt der Gemeinderat den Stadtrat

  • Ein Konzept zu entwickeln, basierend auf dem Belohnungsprinzip, um Touristen die Anreise nach Meran ohne ihren PKW schmackhaft zu machen. Dies kann in Zusammenarbeit mit dem HGV und der Kurverwaltung geschehen.

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Ergebnis der Abstimmung:

– Abgelehnt –

, , , , , ,
Beirat für Menschen mit Beeinträchtigung
3. Ortsversammlung am 06. Oktober!

Das könnte dich auch interessieren

Menü