Im Video

„Zusammenarbeiten um Staus zu verhindern“

Allgemein, Freiheit TV, Schlagzeilen

Eine Delegation der Süd-Tiroler Freiheit ist mit den Tiroler Vertretern der österreichischen Autobahngesellschaft ASFINAG zusammengetroffen und hat dabei eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen der Nord- und Süd-Tiroler Brennerautobahn angeregt. Damit soll zukünftig gemeinsam der Verkehrsfluss über den Brenner besser und staufrei gestalten werden.

Im Anschluss an das Treffen fand ein Lokalaugenschein der Mautstelle Schönberg statt, bei dem deutlich wurde, dass die Mautabwicklung in Nord-Tirol wesentlich besser und schneller funktioniert, wodurch Rückstaus weitestgehend vermieden werden können.

Seht im Video was die Landtagsabgeordneten Sven Knoll, Myriam Atz Tammerle und Bernhard Zimmerhofer zum Treffen sagen.

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , ,
Protestdemonstration wider jede Vernunft und Menschlichkeit
Italienisches Parlament lehnt Anträge gegen Doppelpass ab.

Das könnte dich auch interessieren

Menü