CSU verliert Wahl

Bayernwahl: Schlechte Politik kann abgewählt werden

Allgemein, Archiv, Schlagzeilen

Die Süd-Tiroler Freiheit wertet den heutigen Ausgang der Landtagswahlen in Bayern als wichtiges Signal an die Wähler, dass schlechte Politik abgewählt werden kann, nicht nur in Bayern, sondern auch in Süd-Tirol.

Die Bürger in Bayern haben mit der heutigen Wahl deutlich signalisiert, dass sie mit der bisherigen Politik nicht einverstanden waren. Auch in Süd-Tirol sind die Menschen von der Politik der SVP enttäuscht.

Was immer Landeshauptmann Kompatscher und die SVP in der vergangenen Legislaturperiode in die Hand genommen haben, ist sprichwörtlich in die Hose gegangen. Egal, ob Gesundheitswesen, Verkehr, Flughafen, Sad oder italienische Regierungspartner, alles ist im Chaos geendet und hat zu italienischen Verhältnissen in Süd-Tirol geführt.

Süd-Tirol hat sich eine bessere Politik verdient. Am kommenden Sonntag haben auch die Wähler in Süd-Tirol die Möglichkeit eine bessere Politik zu wählen.

L.-Abg. Sven Knoll,
Süd-Tiroler Freiheit.

, , ,
Die besten Bilder von der Brennerkundgebung
Atz Tammerle fordert Gesamttiroler Gebärdendolmetscher- und Gehörlosen-Stelle

Das könnte dich auch interessieren

Menü