Interviews und Pressekonferenz

Impulse der Ärzte der Süd-Tiroler Freiheit

Allgemein, Freiheit TV, Schlagzeilen

Ärztemangel, Pflegedefizit, lange Wartezeiten, Ärzte, die nicht Deutsch sprechen, Befunde nur auf Italienisch und die Schließung von Abteilungen: Vieles im Südtiroler Gesundheitswesen funktioniert nicht mehr so, wie es eigentlich sollte. Nicht erst jetzt kurz vor der Landtagswahl, sondern seit Jahren hat die Süd-Tiroler Freiheit auf das krankende Gesundheitswesen immer wieder aufmerksam gemacht, vor einem regelrechten Kollaps gewarnt und konkrete Lösungsvorschläge eingebracht.

Für die Landtagskandidatur konnte die Süd-Tiroler Freiheit auch zwei Ärzte gewinnen: Dr. Herbert Campidell und Dr. Andreas Tutzer. Dr. Herbert Campidell ist Zahnarzt und Allgemeinmediziner in Niederdorf. Dr. Andreas Tutzer ist Orthopäde, Unfallchirurg und Traumatologe am Landeskrankenhaus Bozen.

Unter dem Motto „Wir kurieren das Gesundheitswesen“ haben die beiden Mediziner auf einer Pressekonferenz die Missstände im Gesundheitswesen auf den Punkt gebracht und eine Reihe von Impulsen aufgelistet, die es durch die Politik aufzunehmen gelte, um ein funktionierendes Gesundheitswesen zu schaffen.

Hier kannst du die Kurzinterviews mit Dr. Campidell und Dr. Tutzer, sowie die Pressekonferenz in voller Länge ansehen.

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , ,
Schenna unterstützt Tram ins Passeier
Süd-Tirol, die Melkkuh Italiens!

Das könnte dich auch interessieren

Menü