Österreichischer Vizekanzler in Bozen:

„Doppelte Staatsbürgerschaft wird umgesetzt!“

Allgemein, Schlagzeilen

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit Sven Knoll dankt dem österreichischen Vizekanzler Heinz Christian Strache für seine deutliche Zusage, dass die doppelte Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler umgesetzt wird.

Die Süd-Tiroler Freiheit setzt sich seit Jahren für die Wiedererlangung der doppelten Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler ein und hat dafür mit allen Parteien in Österreich Gespräche geführt.

Von den Gegnern wurde letzthin immer wieder versucht, den Eindruck zu vermitteln, als ob Italien dafür zustimmen müsste und Österreich die doppelte Staatsbürgerschaft ohnehin nicht umsetzen würde.

Mit der deutlichen Zusage des österreichischen Vizekanzlers wurde nun sichergestellt, dass die doppelte Staatsbürgerschaft in absehbarer Zeit eingeführt wird.

Die doppelte Staatsbürgerschaft ist nicht nur für alle Parteien, sondern auch der Bevölkerung ein wichtiges Anliegen, wie man bemerken kann, da bei allen Diskussionsrunden darauf eingegangen wird.

Europaweit haben sich Doppelstaatsbürgerschaften insbesondere zum Schutze ethnischer Minderheiten bewährt. Die Süd-Tiroler Freiheit wird daher so lange an diesem Thema weiterarbeiten, bis die Süd-Tiroler wieder ihren österreichischen Pass in den Händen halten.

Sven Knoll,
Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

, , , ,
Wir sind auf dem richtigen Weg!
Mustafa Ali Çavuş – Türken in Griechenland

Das könnte dich auch interessieren

Menü