Öffentlicher Nahverkehr

Junge Süd-Tiroler Freiheit bekommt Unterstützung

Allgemein, Bezirke, Eisacktal, Jugend

Stefan Unterberger von der Jungen Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich erfreut, dass nun auch die Junge Generation der SVP endlich die Problematik des öffentlichen Nahverkehrs im Eisacktal zu erkennen scheint und die Forderung der Jungen Süd-Tiroler Freiheit, den öffentlichen Nahverkehr zu verbessern und überfüllte Busse zu entlasten, unterstützt.

Unterberger organisierte bereits eine diesbezügliche Unterschriftenaktion. Er konnte allein in Brixen über 250 Unterschriften für bessere Bus- und Zugverbindungen im Eisacktal sammeln. Anschließend wurden die Unterschriften Verkehrslandesrat Florian Mussner überreicht. Landesrat Mussner zeigte sich positiv überrascht, dass sich bereits ein 16-jähriger Schüler aktiv in die Politik einbringt.

„Es freut mich sehr, dass ich jetzt sogar von der regierenden Partei im Wahlkampf so eine tatkräftige Unterstützung bekomme. Es bleibt nun zu hoffen, dass es sich dabei nicht nur um Wahlversprechen handelt“, schließt Stefan Unterberger von der Jungen Süd-Tiroler Freiheit seine Aussendung.

Stefan Unterberger,
Landesjugendleitungsmitglied der Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , , ,
Die Reden bei der Brennerkundgebung
Sexuelle Belästigung nicht gravierend?

Das könnte dich auch interessieren

Menü