Anfrage

Standseilbahn für Meran?

Gemeinden, Meran

Bei der Vorstellung des Verkehrsplans für Meran fehlte ein entscheidender Punkt. Die Standseilbahn von Meran über Dorf Tirol nach Schenna. Immer wieder geistern Presseaussendungen der Bürgermeister durch die Presse über die Standseilbahn. Ohne das jemals konkret der Gemeinderat von Meran informiert wurde.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

  1. Wie bewertet der Verkehrstechniker Ciurnelli die Standseilbahn für den Meraner Verkehr? Bringt diese eine Entlastung für den Meraner Verkehr?
  2. Wann wird das Projekt Standseilbahn im Meraner Gemeinderat präsentiert? Wieso wirbt der Bürgermeister bereits jetzt ohne Zustimmung des Gemeinderats, für den Bau der Standseilbahn?
  3. Wieso wurde die Standseilbahn nicht im Verkehrsplan berücksichtig?
  4. Wie hoch werden die Kosten geschätzt für die Realisierung der Standseilbahn?
  5. Gibt es schon Anbieter für die Errichtung einer Standseilbahn? Wenn ja, wer sind die Anbieter?

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antwort der Stadtverwaltung:
, , , ,
“festa tricolore” in Sinich
Prader Trinkwasser und die Geister, die ich rief…

Das könnte dich auch interessieren

Menü