Europawahl

Das passiert mit weißen und ungültigen Stimmzetteln!

Allgemein, Schlagzeilen

Am Sonntag wird das Europaparlament neu gewählt. Die SVP ist, einmalig und beschämend zugleich, eine Listenverbindung mit Forza Italia eingegangen. Wer sein Kreuz also beim Edelweiß setzt, unterstützt damit gleichzeitig Leute wie Berlusconi und Mussolini. Viele Menschen fragen sich deshalb, was passiert, wenn sie den Stimmzettel weiß oder ungültig abgeben. Die Süd-Tiroler Freiheit räumt mit einem Mythos auf!

Viele Menschen wollen ihr Wahlrecht ausüben, sind aber mit dem politischen Angebot nicht zufrieden. Sie sind aber auch verunsichert, was mit weißen und ungültigen Stimmzetteln passiert. Es hält sich weiterhin hartnäckig der Mythos, dass weiße Zettel automatisch der Mehrheitspartei zugeschrieben werden.

„Stimmzettel die ungültig gemacht wurden und weiße Stimmzettel sind beide nicht gültig“, zeigt Stefan Zelger von der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit auf. „Beide haben damit keine direkten Auswirkungen auf die Sitzverteilung. Schon gar nicht werden sie der einen oder anderen Partei zugeordnet. Wer weiß oder ungültig abgibt, anstatt gar nicht zur Wahl zu gehen, beeinflusst lediglich die Wahlbeteiligung“, erklärt Zelger abschließend.

Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com
suedtiroler-freiheit.com/zelger

, , , , ,
„Alto Adige“ fehl am Platz!
Junge STF als Mitglied des Südtiroler Jugendrings gewählt

Das könnte dich auch interessieren

Menü