Meran - Beschlussantrag

Präventionskampagne für Hundebesitzer

Gemeinden, Meran

Vor kurzem ereignete sich ein dramatischer Hundeangriff in Meran. Ein älterer Herr wurde bei der Hundeattacke schwer verletzt. Der Hundehalter war angeblich nicht versichert. Die Anzahl an Hunden und Hundehalter nimmt in Meran kontinuierlich zu. Einige Hundehalter ignorieren die Regelungen für Hunde oder kennen diese nicht. Die Stadtpolizei kann auch nicht überall sein und Strafen austeilen bei jedem Verstoß.

Deshalb beschließt der Gemeinderat von Meran

  • Eine Präventionskampagne für Hundebesitzer. Dabei soll aufmerksam gemacht werden, welche Regeln für Hundebesitzer bzw. deren Hunde gelten. Zudem sollen die Hundebesitzer sensibilisiert werden, welche Risiken die Tierhaltung mit sich bringt und welche Maßnahmen getroffen werden sollen, um diese zu verringern. Zudem sollen auch die artgerechte Haltung im Fokus stehen.

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Ergebnis der Abstimmung:

– Abgelehnt –

, , , ,
Partschins: Gemeinderäte legen Antrag für wolffreies Süd-Tirol vor
Schluss mit Solland Silicon!

Das könnte dich auch interessieren

Menü