Seid nett zueinander!

Einige Hinweise im Umgang mit unseren Kanälen

Archiv

Liebe Freunde!

Auch wenn es manche nicht glauben, so ist das Internet kein rechtsfreier Raum, in dem man tun und lassen, aber vor allem schreiben kann, was man will! Wir möchten, dass auf unseren Kanälen diskutiert und interagiert wird. Die Grenzen zwischen Kontroverse und Beleidigung sind oft nicht leicht zu ziehen und wir lassen auf unseren Kanälen vieles zu. Denn die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut!

Wir würden uns aber freuen, wenn Ihr Euch an einige Vorgaben für einen fairen Dialog haltet:

  • Beleidigende, rassistische oder andere unangemessene Inhalte oder Kommentare werden von uns gelöscht und der Nutzer gesperrt.
  • Das mehrfache Publizieren von wortgleichen Postings oder Kommentaren führt zur Löschung. Im Wiederholungsfall wird der Nutzer gesperrt.
  • Kommentare und Beiträge sollten mit den Beiträgen der Süd-Tiroler Freiheit zu tun haben. Kommentare, die sich nicht mit dem von uns geposteten Beitrag auseinandersetzen, werden gelöscht.
  • Fake-Profile von Usern, die ausschließlich auf Seiten wie unserer agitieren, werden gesperrt.

Das Social-Media-Team der Süd-Tiroler Freiheit wünscht Euch viel Spaß auf unseren Seiten!

, , ,
Bürger durch katastrophale Verkehrspolitik enteignet!
Italienische Gewerkschaft gefährdet Gesundheitsversorgung.

Das könnte dich auch interessieren

Menü