Aktuelle Fragestunde (mit Antwort)

Skandalöse Verkaufsmethoden durch Alperia-Tochter „Green Power“?

Anfragen, Landtag

Laut Medienberichten sollen bei der neuen Alperia-Tochter „Green Power“ skandalöse Verkaufsmethoden angewandt worden sein. So soll beim Verkauf von Heizanlagen von den Verkaufsagenten von „Green Power“ zusätzlich die Möglichkeit angeboten worden sein, die Heiz- und Stromkosten für die kommenden Jahre mit der Rechnung illegal abzuschreiben. Die Vorfälle sollen sich auf die Zeit vor der Übernahme von „Green Power“ durch Alperia beziehen. Das Unternehmen „Green Power“ gehört seit kurzem mit einem Anteil von 71,8 Prozent dem öffentlichen Süd-Tiroler Energiekonzern Alperia.

Die Anfrage.

Antwort.

Aktuelle Fragestunde, Alperia, Anfrage, Green Power, Heizkosten, Landtag, Stromkosten
Beschilderung Autobahn
Alto Adige einführen, Sudtirolo verbieten?

Das könnte dich auch interessieren