Italiens Ärzte

Gleichstellung der Sprachen interessiert nicht!

Allgemein, Newsletter, Schlagzeilen

Italiens Ärzte lassen wieder einmal die Maske fallen! Die Süd-Tiroler Freiheit kritisiert die Intervention der Ärztevereinigung FNOMCeO bei der italienischen Regierung, wonach das erst kürzlich verabschiedete Europagesetz anzufechten sei.

Bekanntlich wurde im Europagesetz festgeschrieben, dass sich auch rein deutschsprachige Ärzte in die Ärztekammer einschreiben können und wie rein italienischsprachige Ärzte Zeit bekommen, die andere Landessprache zu lernen. Ein folgerichtiger Passus, denn in Süd-Tirol sind die deutsche und die italienische Sprache gleichgestellt! Die Gleichstellung der Sprachen ist ein Pfeiler des Autonomiestatutes und somit im Verfassungsrang!

Die FNOMCeO – mit freundlicher Unterstützung der Chaos-Populisten der 5-Sterne-Bewegung und der Neofaschisten von „Fratelli d’Italia“ – zeigt mit der geforderten Anfechtung einmal mehr, wessen Geistes Kind sie ist! Denn die Forderung ist nichts anderes als eine schwere Diskriminierung und Ungleichbehandlung der deutschsprachigen Mehrheitsbevölkerung in Süd-Tirol, sowie ein eklatanter Bruch des Autonomiestatuts! Das Verhalten der Vereinigung zeigt, dass die Kampagne der Süd-Tiroler Freiheit gerechtfertigt ist. Den italienischen Ärzten ist es offensichtlich egal, wenn die deutschsprachigen Bürger Süd-Tirols diskriminiert werden.

Letztendlich geht es der nationalen Ärztevereinigung auch darum zu zeigen, wer Herr im Hause Süd-Tirol ist; denn laut FNOMCeO gelte es zu verhindern, dass „eine Art Extraterritorialität Süd-Tirols gegenüber dem Rest des nationalen Territoriums geschaffen wird“.

Die Süd-Tiroler Freiheit wiederholt ihre Forderungen, gezielte Maßnahmen zur Anwerbung deutschsprachiger Ärzte nach Süd-Tirol zu setzen. Darüber hinaus muss die österreichische Facharztausbildung in den Süd-Tiroler Spitälern fortgeführt werden und alle an den österreichischen Universitäten erworbenen Studientitel und Abschlüsse müssen in Süd-Tirol automatische Gültigkeit besitzen, damit die langwierigen und kostspieligen Anerkennungsverfahren entfallen.

Süd-Tiroler Freiheit,
freies Bündnis für Tirol.

, , , , , ,
Vinschgau: Einladung zur Bezirksversammlung mit Neuwahl
Sven Knoll zur Verhüllung des Grenzsteins am Brenner

Das könnte dich auch interessieren

Menü