Eppan - Gemeindepolitik

Gegen Ausbau der 5G-Technologie

Allgemein, Archiv, Eppan, Newsletter, Unterland

Der Eppaner Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2019 am 19. Dezember einem Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit zum Thema „Ausbaustopp des 5G-Mobilfunknetzes“ mit großer Mehrheit zugestimmt.

Anlass dazu war die aktuelle Diskussion über den Ausbau der 5G-Technologie. Immer mehr Gemeinden wollen den Ausbau auf ihrem Gemeindegebiet verbieten. Gemeinderat Walter Oberhauser argumentierte, dass Forscher, Umweltschutzorganisationen und Bürgerinitiativen davor warnen, dass die Anwendung von 5G ein Experiment an der Menschheit darstellt. Er forderte einen Ausbaustopp des 5G-Mobilfunknetzes auf dem Eppaner Gemeindegebiet, bis zuverlässige und industrieunabhängige Studien eine Unbedenklichkeit belegen. Nach ausführlicher Diskussion wurde der Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit mit 20 Ja  und 2 Nein Stimmen bei 4 Enthaltungen angenommen.
„Die Politik ist gefordert, es geht um die Gesundheit der Menschen,“ so Gemeinderat Walter Oberhauser abschließend in der Pressemitteilung.

Walter Oberhauser
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Eppan

, ,
Lana: Rechtsstreitigkeiten über 350.000€
Neue Arbeitsgruppe Mobilität!

Das könnte dich auch interessieren

Menü