Aktuelle Fragestunde

Neuer Personalausweis: Wo bleibt das Ladinische?

Anfragen, Landtag

Demnächst soll mit der Ausgabe der neuen Personalausweise im Kartenformat gestartet werden. Leider scheint dabei wieder das Ladinische zu fehlen. Dabei hat sich der Landtag im März 2018 dafür ausgesprochen, dass die Angaben auf dem neuen Personalausweis in den ladinischen Gemeinden auch in Ladinisch erfolgen sollten. Bereits 2010 hat die Landesregierung die Einführung einer dreisprachigen Identitätskarte für die Ladiner in Gröden und im Gadertal beschlossen.

Die Anfrage.

, , , ,
Kein Deutsch bei der Handelskammer
Kfz-Steuer

Das könnte dich auch interessieren

Menü