Müll, Dreck, Fäkalien

Schloss Winkel immer noch in der Hand von Obdachlosen!

Müll, Dreck, Feuer: Die Süd-Tiroler Freiheit Meran ärgert sich über die Zustände beim Schloss Winkel. Nach wie vor hausen dort Obdachlose und verwandeln das Schloss in eine stinkende Müllhalde. Mehrmals meldeten sich besorgte Bürger bei der Süd-Tiroler Freiheit, da sie sich nicht mehr sicher fühlen. Und der Bürgermeister? Der schaut zu!

Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran, wirft Bürgermeister Paul Rösch Untätigkeit vor: „Seit über einem Jahr gilt seine eigene Anordnung, wonach das Gelände wegen der untragbaren hygienischen Zustände zu räumen sei! Trotzdem gleicht Schloss Winkel nach wie vor einem Schlachtfeld!“. Mitterhofer fragt sich: „Wenn Rösch nicht einmal um Schloss Winkel für Ordnung sorgen kann, wie soll er es dann im Rest der Stadt schaffen?!“.

Besonders erschreckend: In letzter Zeit häufen sich in der Gegend gelegte Brände und illegale Müllablagerungen. Mitterhofer hat deshalb bereits die Stadtpolizei eingeschaltet und Anzeige erstattet.

Die Süd-Tiroler Freiheit fordert Bürgermeister Rösch und die Stadtpolizei auf, das Gebäude endlich zu räumen. Für die Obdachlosen stehen auch in Meran Unterkünfte zur Verfügung! Die Ratsfraktion wird eine Anfrage an die Stadtregierung stellen und eine mögliche Amtsunterlassung durch Bürgermeister Rösch prüfen lassen.

Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran.

, , , ,
Süd-Tiroler Freiheit kandidiert erstmals in Tscherms!
Finanzpolizei endlich vor die Tür setzen!

Das könnte dich auch interessieren

Menü