Beschlussantrag

Corona: Maßnahmen an die Bedürfnisse Süd-Tirols anpassen

Anträge, Landtag

Die Corona-Pandemie hat auch Süd-Tirol mit voller Härte getroffen. Das öffentliche, soziale und wirtschaftliche Leben wurde dadurch fast völlig zum Erliegen gebracht und unser Land in eine schwere Krise gestürzt. Trotz autonomer Kompetenzen wurden und werden alle wesentlichen Maßnahmen nicht vom Land, sondern vom italienischen Staat vorgegeben. Auf die individuellen Bedürfnisse des Landes wird dadurch überhaupt keine Rücksicht genommen, was einen Ausstieg aus der Krise umso mehr erschwert.

, , ,
Tiroler Stimmen | 1-2020
Masken-Skandal

Das könnte dich auch interessieren

Menü