Vorschlag der Frauengruppe

Schulen und Kindergärten für Kinderbetreuung nutzen

Allgemein, Newsletter, Schlagzeilen

Vor sechs Wochen wurden Schulen und Kitas aufgrund des Corona-Virus von einem Tag auf den anderen geschlossen. Berufstätige Eltern fragten sich: „Wohin mit den Kindern?“ Jetzt dürfen bzw. müssen Eltern wieder arbeiten gehen und stehen erneut vor der Situation: „Wohin mit den Kindern?“ Die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit zeigt konkrete Lösungsvorschläge auf.

In diesen Wochen wurden sowohl Erwachsene als auch Kinder auf eine harte Probe gestellt. Ausgangssperren, Home-Office, Schulaufgaben, sowie finanzielle und berufliche Herausforderungen galten und gilt es zu bewältigen. Erste Lockerungen, wie die Rückkehr in den Beruf, erfolgen nun schrittweise.

Besonders für Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind, und für Alleinerziehende wird die Situation schnell zu einer Notsituation.
Die Frauengruppe der Süd-Tiroler Freiheit schlägt daher vor, die geschlossenen Schul- und Kindergartenstrukturen für die Kinderbetreuung zur Verfügung zu stellen. In kleinen Betreuungsgruppen könnten Sicherheits- und Hygienebestimmungen eingehalten werden. Die Strukturen könnten auch für die Betreuung über die Sommermonate genutzt werden. Oberschüler und Studenten könnten den etablierten Betreuungskräften unter die Arme greifen und sich etwas dazuverdienen. Zudem sollen die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen werden, damit die Tätigkeit als „Praktikum“ anerkannt wird.

Die Frauen der Süd-Tiroler Freiheit erachten diesen Vorschlag als notwendig, damit Eltern, die arbeiten gehen müssen, nicht gezwungen sind, die Kinder zu den Großeltern zu geben, da die ältere Generation zur Hochrisikogruppe gehört. Außerdem hat sich dieses Betreuungsmodell in Österreich bereits bewährt.

„Soll der sogenannte ‚Neustart‘ gelingen, braucht es neben den Maßnahmen zur Lockerung des Stillstandes jetzt auch rasche und spezielle Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, bekräftigen die Frauen der Süd-Tiroler Freiheit.

Süd-Tiroler Freiheit – Frauengruppe.

, , , , , , ,
Covid-19: Ladinische Eigenerklärung jetzt online
Nicht länger von Rom Vorschriften machen lassen!

Das könnte dich auch interessieren

Menü