Eigenerklärung, Paare, Familien

Großer Erfolg für ganz Süd-Tirol! – Das Video

Der Süd-Tiroler Freiheit ist es heute im Landtag gelungen, die Eigenerklärung abzuschaffen und dass sich Paare und Familien – auch grenzüberschreitend – wieder treffen dürfen.

Beinahe wöchentlich hat Italien neue Formulare vorgeschrieben, die keinen Nutzen bringen und nur für zusätzliche Bürokratie und Verunsicherung gesorgt haben. Durch diese unnötige Zettelwirtschaft wurde den Bürgern lediglich das Leben erschwert. Durch einen Antrag der Süd-Tiroler Freiheit im Landtag konnte nun erreicht werden, dass die Eigenerklärung künftig nicht mehr mitgeführt bzw. ausgefüllt werden muss.

Ein weiterer Antrag der Süd-Tiroler Freiheit, welcher auch genehmigt wurde, sieht vor, dass sich Paare und Familien in Süd-Tirol und grenzüberschreitend wieder treffen dürfen. Fast 2.700 Menschen haben diesen Wunsch in einer Online-Petition der Bewegung mitgeteilt. Eine ähnliche Petition haben 2.750 Bürger mitgetragen.

Weitere Details, Vorschläge und Forderungen siehst du im kurzen Video.

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , ,
Eigenerklärung abgeschafft, Paare/Familien dürfen sich wieder treffen
Gesundheitswesen ohne Italien

Das könnte dich auch interessieren

Menü