"Am Tiefpunkt angelangt"

Schäbiges Verhalten der SVP im Untersuchungsausschuss!

Machtmissbrauch, Armutszeugnis, Tiefpunkt: die gesamte Opposition im Landtag fand auf einer gemeinsamen Pressekonferenz deutliche Worte zum Verhalten der SVP im Untersuchungsausschuss zum Schutzmaskenskandal.

Was war passiert? Die Landesregierung weigert sich im Ausschuss auszusagen und blockiert diesen mit fadenscheinigen Argumenten. Die versprochene Verpflichtung, die Aufarbeitung des Maskenskandals objektiv anzugehen, bleibt ein leeres Versprechen. Die SVP will den Untersuchungsausschuss versenken, da sie wohl einiges zu verbergen hat.

Deutliche Worte findet auch der Landtagsabgeordnete Sven Knoll im kurzen Filmbeitrag. Diesen, und die Pressekonferenz in voller Länge, kannst du hier ansehen. Schau rein!

Der Filmbericht (2:22)
Die Pressekonferenz (35:12)

Abonniere jetzt unseren Kanal!
Du hast Fragen oder Anregungen zu unserem Videokanal? Dann schreibe uns: stefan.zelger@suedtiroler-freiheit.com

, , , , , , , , ,
Nach Negerhütte auch Nigerhütte und Moritz verbieten lassen?
„Schande, dass die Landespolitik faschistische Relikte akzeptiert!“

Das könnte dich auch interessieren

Menü