Meran - Anfrage

DNA-Tests für Hundekot?

Gemeinden, Meran

Bis zum 1. Jänner 2021 müssen alle Hundehalter ihre Hunde in eine DNA Datenbank eintragen lassen. Die Stadt Bozen will anschließend auch mit der Bestrafung von nicht entsorgten Hundekothäufchen beginnen.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

  1. Plant die Gemeinde Meran auch die Einführung einer Bestrafung von nicht beseitigten Hundekothäufchen mittels DNA-Test?
  2.  Wie viele Hunde sind in der Gemeinde Meran registriert?
  3. Wie hoch sind die Kosten für die Gemeinde Meran, welche durch Hunde entstehen?

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antwort der Stadtregierung:
, , , ,
Zughaltestelle in Sinich ja, aber mit geeignetem Standort
Anzeigen bei der Stadtpolizei

Das könnte dich auch interessieren

Menü