Meran - Anfrage

Anzeigen bei der Stadtpolizei

Vor kurzem wurde versucht, bei der Stadtpolizei die illegale Besetzung des Schloss Winkels anzuzeigen. Der Beamte verwies bei Einreichung der Anzeige aber darauf, dass die Anzeige so nicht möglich sei und man den Fall erst prüfen müsse. Und das obwohl der Fall den Beamten anscheinend schon bekannt ist.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

  1. Wieso wurde die vorher erwähnte Anzeige nicht zu Protokoll gegeben?
  2. Wie ist das übliche Vorgehen beim Anzeigen einer Straftat seitens der Behörden?
  3. Wie viele Anzeigen wurden bei der Stadtpolizei von 2015 bis 2020 erstattet?
  4. Wie viele Anzeigen wurden von den Beamten in dieser Zeit verwehrt?

Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antwort der Stadtregierung:
, , , ,
DNA-Tests für Hundekot?
Pendlerparkplatz Meran Bahnhof

Das könnte dich auch interessieren

Menü