Mietwagenunternehmen retten

Schülertransport: KSM ausgeschlossen? Sofortige Aufklärung gefordert

Allgemein, Newsletter, Schlagzeilen

SAD-Chef Ingemar Gatterer behauptet Medienberichten zufolge, dass das Konsortium der Mietwagenunternehmer (KSM) von der Schülertransport-Ausschreibung ausgeschlossen werden muss. Laut ihm erfüllt das Konsortium nicht die vorgesehenen Ausschreibungsbedingungen. Würde „Tundo“ aus irgendeinem Grund den Auftrag doch nicht durchführen, bekäme SAD die Zuständigkeit für den Schülertransport in den nächsten drei Jahren. Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, fordert nun sofortige Aufklärung mittels einer Landtags-Anfrage.

„Nicht genug damit, dass die Mietwagenunternehmer in den letzten Tagen die schockierende Nachricht erhielten, dass „Tundo“ offenbar künftig den Schülertransport in Süd-Tirol übernehmen wird, müssen sie heute erfahren, dass KSM möglicherweise nicht einmal mehr zur Auswahl steht“, so Myriam Atz Tammerle.

Gatterer kündigt an, im Falle des Zuschlags an SAD, alle potenziell geeigneten Mietwagenunternehmen des KSM in Form von Subverträgen für die Durchführung der Schultransporte zu beauftragen. Atz Tammerle gibt dabei zu bedenken: „Ein niedriges Preisangebot spielt bei der Vergabe des Schülertransportes eine große Rolle. Wenn es wirklich dazu kommt, dass SAD den Zuschlag für den Schülertransport erhält und daraufhin Mietwagenunternehmer dafür beauftragt, müssen bereits im Vorhinein faire Bedingungen und gerechte Bezahlungen sichergestellt werden“, sagt die Landtagsabgeordnete, die erneut darauf hinweist, dass die Mietwagenunternehmen ohnehin schon unter massiven wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Krise zu leiden hätten.

Mit einer Landtags-Anfrage will die Landtagsabgeordnete nun mehr darüber erfahren. Außerdem will Atz Tammerle wissen, was die Landesregierung gedenkt zu unternehmen, um die vielen Mietwagenunternehmer zu retten, die sich zurzeit sehr viele Sorgen über die zukünftige Existenz ihrer Betriebe machen.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle, Süd-Tiroler Freiheit.

, , , , , ,
„Man will verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt!“
Faschistisches Siegesdenkmal wir immer grüner!

Das könnte dich auch interessieren

Menü