Süd-Tiroler Freiheit Stilfs

Stilfs: „Wollen nicht nur die Oppositionsbank drücken!“

Auch in Stilfs kann bei den kommenden Gemeinderatswahlen wieder Süd-Tiroler Freiheit gewählt werden! Die motivierte Liste tritt diesmal zu siebt mit einer eigenen, starken Bürgermeisterkandidatin an.

2015 kandidierte die Süd-Tiroler Freiheit erstmals in Stilfs und erreichte auf Anhieb drei Mandate. Rund jeder sechster Stilfser wählte damals patriotisch. Die drei amtierenden Gemeinderäte brachten frischen Wind in die Ratsstube und die Alleinherrschaft der SVP ging somit zu Ende.

Fest entschlossen stellen sie sich auch in diesem Jahr mit einer eigenen Bürgermeisterkandidatin zur Wahl und erhöhen ihren Anspruch: „Wir wollen nicht nur die Oppositionsbank drücken, sondern politisch aktiv mitgestalten und mit guten Ideen die in den letzten Jahren stagnierende Gemeinde wieder zum Blühen bringen.“

Die Bürgermeisterkandidatin nennt sich Simone Platzer. Mit Simone Platzer wurde eine motivierte, attraktive Frau gefunden, die sich das Amt zutraut. Platzer ist eine waschechte Stilfserin aus dem Dorf, 42 Jahre jung und Mutter zweier Söhne. Sie besuchte die Handelsoberschule in Mals und maturierte dort. Anfangs war sie im Tourismusverein in Sulden und Tourismusverband Vinschgau in Schlanders tätig. Später arbeitete sie über elf Jahre bei einem Steuerberater. Derzeit führt sie die Buchhaltung eines Privatbetriebs. Des Weiteren ist Platzer auch ehrenamtlich tätig und Mitglied im Theaterverein Stilfs.

Neben der Bürgermeisterkandidatin stellen sich folgende Kandidaten für die Süd-Tiroler Freiheit in Stilfs zur Wahl:

·  Andreas Eller, 34, amtierender Gemeinderat, Maurer, Mitglied im Jagdverein und Theatergruppe.

·  Benjamin Steinhauser, 29, amtierender Gemeinderat Zimmermann.

·  Patrick Ratt, 25, amtierender Gemeinderat, Angestellter bei den Seilbahnen Sulden, Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr und bei den Schützen.

· Petra Platzer, 54, Hausfrau, Gründungsmitglied der Theatergruppe s`Lorgagassl Stilfs.

· Lisa Kanestrin, 30, Zahnarztassistentin.

·  Richard Angerer, 58, Seilbahnangestellter.

Das detaillierte Wahlprogramm und die Ziele der Liste bzw. der Bürgermeisterkandidatin werden zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert. Jedenfalls setzt sich die Gruppe zum Ziel, die politische Landschaft in der Gemeinde Stilfs zum Positiven zu verändern und vorwiegend die Entwicklung der Gemeinde voranzutreiben.

Süd-Tiroler Freiheit Stilfs.

, , , , , ,
Kein gemeinsamer Festakt – Tirol feiert getrennt
Österreich verleiht Juden Staatsbürgerschaft

Das könnte dich auch interessieren

Menü