Gemeindewahlen

Süd-Tiroler Freiheit Mühlwald: „Wir wollen dazugewinnen!“

Auch in Mühlwald kann bei den kommenden Gemeinderatswahlen wieder Süd-Tiroler Freiheit gewählt werden. Das dreiköpfige Team rund um den amtierenden Gemeinderat Thomas Reichegger ist bereit, Verantwortung im Ort zu übernehmen. „Wir haben bereits in der laufenden Amtsperiode bewiesen, dass auch Mühlwald eine starke Oppositionskraft braucht. Unser Ziel ist es daher, bei den bevorstehenden Wahlen dazuzugewinnen, um unseren Einsatz noch besser fortführen zu können“, sagt Thomas Reichegger.

Die Süd-Tiroler Freiheit geht in Mühlwald mit einem breitgefächerten Programm in den Wahlkampf: Der Erhalt der Tiroler Natur- und Kulturlandschaften, eine kontrollierte Einwanderungspolitik sowie die Förderung der Jugend sind nur einige Themen, für die sich die Bewegung in der Gemeindestube weiterhin stark machen wird.

Auch bei den Landtagswahlen konnte die Süd-Tiroler Freiheit in Mühlwald immer ein gutes Ergebnis erzielen. Die Liste blickt daher optimistisch auf den Wahltagen am 20. Und 21. September.

Die Kandidaten der Süd-Tiroler Freiheit in Mühlwald:
  • Thomas Reichegger, 32, amtierenden Gemeinderat, angehender Ingenieur
  • Walburga Steinkasserer Laner, 69, Bäuerin
  • Birgit Seeber Reichegger, 46, Ärztin

Süd-Tiroler Freiheit Mühlwald.

, , , , , ,
„134 Kandidaten, 30 Dörfer, ein Ziel…“
Neuer und patriotischer Schwung für St. Martin in Passeier

Das könnte dich auch interessieren

Menü