Leserbrief - Gemeindewahlen Meran

Italienischer Bürgermeister: Klare ethnische Ansage

„Ziel der Italiener in Meran ist es, wieder einen italienischen Bürgermeister zu haben“. Selbst von Rai Südtirol wurde es so gemeldet. Weder von Grünen noch anderen Interethnischen kam Aufschrei oder Ablehnung solch klarer ethnischer Ansage!

Was, wenn so unumwunden gemeldet worden wäre, man wolle in Meran den deutschen Bürgermeister halten bzw. in Bozen den wählen, dem die Deutschen eher vertrauen? Übrigens hieß es nicht „italienischsprachigen“, sondern italienischen Bürgermeister! Ein bedeutender Unterschied!

Dr. Eva Klotz
Bozen

Masken-Pflicht nur dort, wo sinnvoll.
A22-Stau-Chaos, Muttersprache u.v.m.: Fragen und Antworten im Landtag

Das könnte dich auch interessieren

Menü